Die SchmuckBinderin - in eigener Sache


Ich liebe schöne Dinge und das kreative Gestalten.

Dieses Duo begleitet mich schon mein ganzes Leben.

 

In den 1970er und 80er Jahren lebte ich meine Kreativität an der Nähmaschine aus. Damals entstanden viele Eigenkreationen, die ich liebte, aber oft fehlten mir passende und leistbare Acessoires. Und damit sind wir auch schon beim Thema, das mich bis heute nicht loslässt: Dem Schmuck.

 

Mitte der 1990er Jahre eröffnete ich einen Quelle-Shop. Das Schmuckangebot des Versandhändlers war groß, aber viele meiner Kundinnen wurden dennoch nicht fündig. "Schmuck aus Edelsteinen", dieser Wunsch wurde immer wieder an mich herangetragen. Es konnte doch nicht so schwer sein, hochwertigen Edelsteinschmuck zu finden . . Fündig wurde ich auf der Creativmesse in Salzburg. Dort deckte ich mich mit fertigen Ketten, Ringen und Ohrhängern ein. Vieles davon fand ich aber nicht individuell genug. Meine Kundinnen wohl auch. Ihre oftmaligen Änderungswünsche führten schließlich dazu, dass ich begann, eigene Kreationen zu fertigen.

Von Beginn an arbeitete ich nur mit hochwertigen Edelsteinen

Der Erfolg meiner ersten Kollektion bestätigte mich.

 

2009 wurde mein Leben auf den Kopf gestellt. Der Versandhändler Quelle ging in Konkurs und ich mußte mich neu orientieren. Warum nicht das Hobby zum Beruf machen, dachte ich mir und mit 61 Jahren

Jungunternehmerin werden? Gesagt getan!  Die SchmuckBinderin war geboren.

 

Neben Halsketten, Ohrhängern und Armbändern - alle Schmuckstücke sind Unikate, die es so nur einmal gibt - finden Sie auf der SchmuckBinderin-Seite übrigens auch Steine zur Wasserbelebung und Trommelsteine, so genannte Handschmeicher. Ich bin sicher, Sie werden ebenso begeistert von der Schönheit der Edelsteine und Ihrer Wirkung auf unseren Körper und unsere Seele sein, wie ich es seit langem bin!

In diesem Sinne, viel Freude am Eintauchen in meine Welt des von mir entworfenen, handgefertigten Edelsteinschmucks!

 


Ihre Elfriede Binder