Wasserbelebung mit Edelsteinen: Grundmischung Rosenquarz-Amethyst-Bergkristall

 

Hier finden Sie eine Kombination aus Edelsteinen zur Wasseraufbereitung (Wasserbelebung).

Das Set Grundmischung besteht aus Rosenquarz, Bergkristall und Amethyst - das ergibt besonders wohlschmeckendes Wasser.

 

Das Lexikon der Heilsteine von Michael Gienger beschreibt diese Steine so:

 

BERGKRISTALL (Klarheit): Kann die Selbstheilungskräfte anregen und das Bewusstsein fördern. Wirkt unterstützend bei Rheuma und Herzproblemen.
ROSENQUARZ (Balsam für die Seele): Kann mobil machen, die natürlichen Abwehrkräfte unterstützen und das Wohlbefinden steigern.
AMETHYST (Beruhigend): Kann unruhigen Schlaf verbessern und soll gut für Lunge, Atmung und Nerven sein. Kann bei Kopfschmerzen entspannend wirken. (Amethystos: Nüchternheit - "Sorgt für nüchternen Durchblick.

 

Und so geht´s: Vor der ersten Anwendung bitte die Steine gründlich unter fliessendem Wasser reinigen. Legen Sie einige Edelsteine in eine Karaffe und füllen Sie diese mit Wasser. Nach ca.1,5 Stunden ist Ihr Wasser belebt und Sie können es vielfältig verwenden - direkt trinken oder zum Kochen verwenden. Ihre Zimmerpflanzen dürften sich auch über einen Schluck energetisiertes Wassers freuen. Sie können die Karaffe immer wieder mit Wasser nachfüllen. Von Zeit zu Zeit sollten die Edelsteine eine kurze Pause erhalten und von den aufgenommen Informationen befreit und mit neuer Energie versehen werden. Dazu werden die Steine zunächst unter fliessendem Wasser gereinigt, aber bitte keinerlei Reinigungsmittel dazu benutzen, nur Wasser pur! Nach einer Woche die Steine wieder reinigen, entladen und aufladen.


MIT EDELSTEINEN BELEBTES WASSER schmeckt tatsächlich anders als Leitungswasser. Sein Geschmack ist angenehm und mild. Es hat den metallischen Geschmack verloren, den das Wasser oft durch die Wasserleitungen annimmt.

 

AUFLADEN  DURCH  LICHTEINWIRKUNG:
Legen Sie den Stein zum Aufladen in das Morgen- oder Abendlicht (nie tagsüber in starkes Sonnenlicht). Auch das Licht des Vollmondes kann bei manchen Heilsteinen zum Aufladen ideal sein!  Die endgültige Entladung der Edelsteine kann auch auf Hämatitsteinchen erfolgen, am besten über Nacht.

 

Eine genaue Beschreibung über Anwendung - Reinigen - Entladen und Aufladen der Wasser-Steine liegt bei.

 

Da die Wirkung von Heilsteinen, Edelsteinen, Mineralien und Kristallen, wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist, kann die Anwendung daher weder einen ärztlichen Rat oder eine ärztliche Hilfe ersetzen. Darüber hinaus ist die Auflistung der Steine bzw. deren Wirkung weder eine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Bei Krankheit bzw. Sorgen um Ihre Gesundheit wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Heilsteine können unterstützend zu einer ärztlich verordneten Therapie hinzugezogen werden.

 

6,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Minitrommelstein-Set Hämatit zum Entladen anderer Edelsteine

 

Das Entladen und Aufladen der Edelsteine ist eine eigene Philosophie,

der Hämatit der richtige Stein dafür!

 

Der Hämatit gilt als dazu geeignet, negative Energien aus den Edelsteinen, die als Heilsteine verwendet werden, heraus zu ziehen. Diesen Vorgang nennt man entladen. Er kann auf verschieden Arten erfolgen:

ENTLADEN AUF EINER SCHÜSSEL HÄMATIT-STEINCHEN:

Befüllen Sie eine Schüssel mit Hämatit-Steinchen und stellen oder legen Sie Ihre Kette oder Ihr Mineral für etwa zwanzig Minuten hinein um die Informationsebene Ihres Minerals zu reinigen

 

ENTLADEN DURCH FLIESSENDES WASSER:

Reinigen und reiben Sie, etwa eine halbe Minute, Ihren Heilstein gründlich unter fließendem, kalten Wasser ab, um die zuvor aufgenommenen energetischen Schlacken  wieder abzuleiten.

 

AUSNAHMEN: Mineralien mit poröser und/oder empfindlicher Oberfläche, aber auch Ketten

 

ENTLADEN IM TIEFKÜHLFACH:

Ketten entladen Sie bitte generell im Tiefkühlfach, ebenso können aber auch Steine darin entladen werden. Legen Sie dazu Ihren Stein oder Ihre Kette auf eine Unterlage oder in eine Tüte und lassen Sie Ihr Mineral für etwa zwei Stunden im Gefrierfach. Durch die Kälte zieht sich das Kristallgitter des Minerals zusammen, wodurch die zuvor aufgenommene Energieladung sozusagen herausgedrängt wird.

 

AUFLADEN DER EDELSTEINE MIT SONNE ODER MONDLICHT:

Die klassische Form der Aufladung erfolgt mit Lichtenergie, vor allem mit Sonnenlicht aber auch Mondlicht. Die Vormittagssonne wirkt dabei am stärksten aufbauend, die Mittagssonne hingegen sollte vermieden werden, da Sie eher eine auslaugende Wirkung mit sich bringt. Eine Verstärkung der Aufladung erzielen Sie indem Sie Ihren Heilstein in eine Gruppe von Bergkristallen legen, und diese dann gemeinsam dem Sonnenlicht aussetzen.

 

AUFLADEN MIT BERGKRISTALL:

Sie können Ihren Heilstein auch mit Bergkristall energetisieren, da Bergkristall die zuvor aufgenommene Sonnenenergie an andere Steine wieder abgibt. Dazu verwenden Sie am besten eine Bergkristallgruppe mit vielen Spitzen oder aber auch Bergkristall-Minitrommelsteinchen. Legen Sie Ihren Heilstein für mehrere Stunden auf den Bergkristall oder in eine Schale mit den Mini-Trommelsteinen aus Bergkristall.

 

Da die Wirkung von Heilsteinen, Edelsteinen, Mineralien und Kristallen, wissenschaftlich nicht nachweisbar oder medizinisch anerkannt ist, kann die Anwendung daher weder einen ärztlichen Rat oder eine ärztliche Hilfe ersetzen. Darüber hinaus ist die Auflistung der Steine bzw. deren Wirkung weder eine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinn. Bei Krankheit bzw. Sorgen um Ihre Gesundheit wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Heilsteine können unterstützend zu einer ärztlich verordneten Therapie hinzugezogen werden.

9,90 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit